Baseledger – Öffentlich zugelassenes, vom Rat verwaltetes Netz für Unternehmen

concircle & Baseledger

Wir bei concircle glauben an die industrielle Digitalisierung und untersuchen daher die vielversprechenden Möglichkeiten, die neue Technologien unseren Kunden bieten können. In den letzten 2 Jahren haben wir eine tiefgreifende Partnerschaft mit Unibright aufgebaut, einem Team von Blockchain-Spezialisten, Architekt*innen, Entwickler*innen und Berater*innen mit über 20 Jahren Erfahrung in Geschäftsprozessen und Integration.

Baseledger & Unibright

Unibright spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Baseline-Protokolls, einer Open-Source-Initiative, die Fortschritte in den Bereichen Kryptografie, Messaging und Blockchain kombiniert, um sichere und private Geschäftsprozesse zu geringen Kosten über eine öffentliche Blockchain als Middleware zu ermöglichen.

Unibright entwickelt auch Baseledger, eine öffentliche, vom Rat verwaltete Blockchain, die die wichtigsten Anforderungen von Unternehmen erfüllt und die Nachteile bestehender Blockchains in Bezug auf die Nutzbarkeit für Unternehmen und Baseline überwindet.

 

https://unibright.io

Baseledger ist ein öffentlich zugelassenes, vom Rat verwaltetes Blockchain-Netzwerk, das die wichtigsten Anforderungen von Unternehmensorganisationen für die Teilnahme an Baseline-gestützten Prozessen erfüllt: Eine einheitliche Architektur, die Servicequalität, Datenschutz und Integration gewährleistet.

https://baseledger.net

Baseledger als Mainnet- und Multi-Chain-Koordinator

Baseledger stattet Unternehmensökosysteme (d. h. Gruppen von Einheiten, die die öffentliche Blockchain als Zustandsmaschine in Verbindung mit einem Konsensmechanismus nutzen, der die Aktivierung von Zero-Knowledge-Privacy-Protokollen erleichtert) mit einer Best-of-Breed-Infrastruktur für die Übernahme des Baseline-Protokolls unter Verwendung von steckbaren Konsensmechanismen der Layer 1 und Layer 2 aus. Die Infrastruktur abstrahiert die Netzwerk-, Register-, Schlüsselverwaltungs-, Nachrichten- und Datenschutzkomponenten des Protokolls aus dem Kontext von Layer 1 und Layer 2.  Baseledger geht die offensichtliche Herausforderung an, das richtige Mainnet für Baseline-Anwendungen zu finden oder zu bauen.

Dadurch können Unternehmensanwendungen dieses leistungsstarke Protokoll für die fortschrittliche Automatisierung von Geschäftsprozessen nutzen. Baseledger ist branchenunabhängig und die unterstützten Konsenskonfigurationen ermöglichen stets einen skalierbaren Off-Chain-Transaktionsdurchsatz auf Layer 2 und Enterprise DeFi auf Layer 1.

Baseledger kann als eine Architektur von Architekturen im Zusammenhang mit der Unterstützung von steckbaren, interoperablen Konsensen über Layer 1 und Layer 2 (zusammen ein „Protokollpaar“) betrachtet werden. Die richtige Notation für die Definition eines Protokollpaares ist ein Tupel, d.h.:

(LAYER 1 PROTOKOLL, LAYER 2 PROTOKOLL) 

  • wobei Layer 1 die Layer für die Speicherung von Endzuständen für einen notariell beglaubigten „Exit“ eines Geschäftsprozesses darstellt (ein Exit kann die Speicherung eines endgültigen Nachweises und/oder die Umwandlung in ein Token sein)
  • wobei Layer 2 die Schicht für die Darstellung verteilter Geschäftsabläufe und Zero-Knowledge-Proofs darstellt, die in Layer 1 aufgerollt werden

Jeder Peer bleibt in diesem Zusammenhang völlig unabhängig vom Konsensmechanismus des Netzwerks, der dazu dient, kryptoökonomische Anreize in Bezug auf Netzwerksicherheit, Datenschutz, Dienstqualität und Governance zu schaffen. Ein Netzwerk-Peer (oder Node) kann in Containern, auf Bare Metal oder einer öffentlichen Cloud-Infrastruktur usw. betrieben werden. Eine Organisation, die einen Node betreibt, wird als Operator bezeichnet.

https://baseledger.net/storage/app/media/docs/Baseledger.pdf

Haben Sie noch Fragen?

Adrienn Leier

Adrienn Leier

IT Project Manager

Haben Sie Fragen zu dieser Lösung, dann kontaktieren Sie mich unverbindlich!

+43 676 6035002

Share This