conUBC  Unified Blockchain Connector 

conUBC – verbinden Sie Ihr Unternehmen

conUBC wird eine SAP-zertifizierte „Out of the Box“-Lösung sein, um Ihren individuellen „Blockchain as a Service“-Prozess mit SAP-Systemen zu verbinden. Sie treibt und ermöglicht die Digitalisierung von Prozessen und gibt mobilen Zugriff auf kritische oder „schnelllebige“ Prozesse.

conUBC nutzt das Mainnet, um Objekte zwischen verschiedenen Systemen auszutauschen. Die Workflows sind hoch automatisiert und einfach zu erstellen. Das Unternehmen erhält direkten Einblick in alle relevanten Daten, da alle Prozesse im leistungsstarken conUBC.io überwacht werden. Das konfigurierte oder erweiterte Mapping von Daten auf ERP-Prozesse und zurück ist einfach und der Anwender hat über conUBC.act den vollen Zugriff auf alle SAP Standard Business Objects und Custom Objects. Der conUBC hinterlässt „fast keinen“ Fußabdruck in Ihren SAP-Systemen und benötigt keine weiteren Architekturkomponenten.

 

et|icon_piechart|

conUBC-Architektur für SAP-Integration

  • Einfache Übertragung der Datenobjekte über das öffentliche Mainnet
  • Übersichtliches und transparentes Framework für eingehende/ausgehende Nachrichten: Workflow (conUBC.flow)
  • Visualisierung aller Objektaktivitäten mittels Interface Monitor (conUBC.io)
  • conUBC verbindet die Blockchain als Service, Protokolle und Netzwerke mit Ihrem ERP-System

Die conUBC-Architektur ist in fünf funktionale Teile aufgeteilt:

Funktionen

conUBC.rest
  • Kundenspezifische Authentifizierung
  • Konfiguration für ausgehenden „Proxy“ zum Empfang von Objekten
  • Löschen der Proxy-Konfiguration oder Durchführung eines Health Checks
  • Modellierung von Geschäftsobjekten auf Basis von idoc/custom
  • Health-Check für conUBC-Framework
  • Verbuchung von Business-Objekten über conUBC-Framework inkl. Monitoring, Framework, Mapping, etc.
  • Benachrichtigung über den Status für zuvor gebuchte Business-Objekte
conUBC.flow
  • Es sind zwei Standard-Workflows definiert, die den gesamten Ablauf der Verarbeitung von Daten integriert mit conUBC.io abwickeln
  • Definition von Workflows mittels Customizing und ABAP-Programmierung
  • Modellierte Schritte innerhalb des Standard-Lieferflusses erfordern keine Benutzerinteraktion/Genehmigung
conUBC.map
  • Mapping von Business-Objekt-Daten von Quell- auf Zielwert bei In/Outbound-Prozessen
  • Inbound-Szenario: Mapping vor Aufruf der Inbound-Logik
  • Outbound-Szenario: Mapping nach Outbound-Prozess angewendet
conUBC.act
  • Zugriff auf Transaktionsdaten (z. B. Kundenauftrag, Bestätigung, FI-Belege, Bestellungen)
  • Zugriff auf Stammdaten (z. B. Geschäftspartner, Materialstämme, Produktspezifikationen)
  • Allgemeines Customizing (Transaktion: /UBC/CUSTOMIZING)
conUBC.io
  • Überwachung der Transaktion /C09/CIO
  • Integration von conUBC.flow
  • Strukturierte Meldungssuche und -anzeige im Cockpit
  • Regelbasierter automatischer Meldungsneustart
  • Konfigurierbares Alerting/Benachrichtigung & Workflow-Handling

Details

conUBC.rest

  • Integration zu Blockchain als Service, Protokollen und Netzwerken
  • Alle Schnittstellen werden über REST-Services offengelegt
  • JSON als Standard-Nachrichtenformat
  • conUBC bringt eine Reihe von Standardschnittstellen mit
  • Kundenspezifische Schnittstellen können einfach definiert werden

conUBC.flow

  • conUBC.flow dient zur sachgerechten Abwicklung von Workflows
  • Komplexe Workflows können ohne SAP-Workflow-Know-how durch einfaches ABAP-basiertes Customizing abgebildet werden
  • Es können beliebig viele Workflows definiert werden. Diese Workflow-Definitionen bestimmen den Ablauf eines Workflows

conUBC.map

  • Mapping von Daten auf Prozess und Prozess auf Daten
  • Intelligentes Mapping innerhalb des SAP-Systems mit Hilfe der leistungsstarken Rules Engine BRF+
  • Implementierung eigener In/Outbound-Methoden
  • Fokus auf echtes Mapping/Geschäftslogik durch gute Framework-Integration

conUBC.act

  • Zugriff auf SAP-Standard- oder kundenspezifische Objekte
  • Grundlage und Querverbindung zwischen allen anderen Modulen innerhalb von conUBC
  • Logik wird auf Business-Objekt-Ebene definiert
  • Integration von angeschlossenen Proxies (zweite Schicht)

conUBC.io

  • Nachrichtenüberwachung aller ein-/ausgehenden Nachrichten, die die conUBC-Schicht durchlaufen
  • Nachrichten eines bestimmten Tages können durchgesucht und angezeigt werden
  • Mehrere Technologien wie REST, IDOC, RFC sind hier im ganzheitlichen Cockpit vereint
  • Ganze Schnittstellenketten können logisch in Queues konfiguriert und damit ein hoher Grad an Automatisierung und Stabilität erreicht werden

Technische Daten:

ECC 6.0 EHP8 NW 7.50 

S/4 HANA all releases 

S/4 HANA private cloud all releases 

Haben Sie noch Fragen?

Stefan Rauch

Stefan Rauch

Product Manager conUBC

Haben Sie Fragen zu dieser Lösung, dann kontaktieren Sie mich unverbindlich!

+43 676 9413614

Share This