Home / News / Eine neue Partnerschaft von concircle und S1Seven

Eine neue Partnerschaft von concircle und S1Seven

7. Juni 2021

Allgemeiner Zweck der Partnerschaft

concircle und S1Seven haben ihre Kräfte vereint, um die anstehende Forderung der Stahlindustrie nach einer digitalen Transformation zu erfüllen. Gemeinsam ermöglichen sie Partnern in der Stahlindustrie, die Verarbeitung von Werksprüfzeugnissen zu automatisieren. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es der Stahl-Lieferkette, maschinenlesbare Daten statt der heutigen papierbasierten Dokumente auszutauschen. Produkte können automatisch gegen Normen oder Spezifikationen geprüft werden und, was in Zukunft am wichtigsten ist, Nachhaltigkeitsattribute wie der CO2-Fußabdruck von Produkten werden nachvollziehbar.

S1seven

Die S1Seven GmbH ist ein Software-Plattform-Anbieter, der sich auf datenverlässliche Lösungen für digitale Qualitätszertifikate spezialisiert hat. Auf diese Weise können Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, der Bahntechnik, dem Bauwesen und anderen Branchen nicht nur Zeit und Geld sparen, indem sie die heutigen papierbasierten Dokumente durch fälschungssichere, maschinenlesbare Aufzeichnungen ersetzen, um diese für eine intelligente Fertigung zu nutzen, Nachhaltigkeitsattribute zu bilanzieren oder die Überprüfung einer Material- und Prozessherkunft zu automatisieren. Unsere Technologie ist skalierbar, sicher und zertifiziert und bietet Unternehmen aus der Stahl-, Metall- und Kunststoffindustrie Vertraulichkeit und Interoperabilität. Unsere Kunden befinden sich in allen Stufen der Lieferkette: von den Rohstoffproduzenten über den Verarbeiter bis hin zu OEMs und benannten Stellen.

concircle

concircle ist ein führendes SAP-Beratungshaus für Digitalisierungslösungen speziell in den Bereichen Mill und Mining, Supply Chain Management und Enterprise Operations in Österreich. Das Unternehmen verfügt über eine ausgezeichnete Expertise in Projekten in der Stahlindustrie und kann insbesondere auf eine langjährige Zusammenarbeit mit IBU Mill der SAP SE zurückblicken, mit starker und fokussierter Erfahrung in Projekten zur Prozessharmonisierung, SAP-Implementierung und MES-Erneuerungsprojekten.

Mit vereinten Kräften in eine digitalisierte Zukunft

Diese Partnerschaft ist die perfekte Kombination aus den technologischen Innovationen von S1Seven im Bereich des sicheren und nahtlosen Austauschs von Qualitätsdaten zu Zwecken der Rückverfolgbarkeit, Sicherheit und Automatisierung entlang der Lieferkette und der langjährigen SAP-Expertise von concircle.

Beide Unternehmen bringen ihr starkes und umfangreiches Fachwissen mit ein. Anfang des Jahres ging concircle eine wichtige Partnerschaft mit Blockchain-Anbietern ein, um das Rückgrat ihrer Blockchain-as-a-Service-Integration in SAP-Systeme aufzubauen. Dies löste das Interesse an einer Zusammenarbeit mit S1Seven aus, einem auf Blockchain spezialisierten Technologieanbieter für die Materialwirtschaft. Damit ist die Lösung von S1Seven die perfekte Ergänzung zur SAP-basierten Lösung conUBC (Unified Blockchain Connector) von concircle.

Das Ergebnis? Maschinenlesbare, auf der Blockchain notariell beglaubigte Qualitätszertifikate, nahtlos integriert über conUBC, was den einfachsten Übergang von und zu SAP gewährleistet.

Haben Sie noch Fragen?

Das könnte Sie auch noch interessieren

Projektpartner

Projektpartner

Wie sieht die Datennutzung im Europäischen Produktionsumfeld zukünftig aus? Wir sinddabei, es herauszufinden. Als Teil eines binationalen, österreichisch-deutschen Projektkonsortiums arbeiten wir an...

WESTWIEN Live Game

WESTWIEN Live Game

Als stolzer Partner von WESTWIEN freuen wir uns, das Spiel heute Abend live verfolgen zu können! Auf dem 5. Platz nach dem Grunddurchgang liegend starten die Glorreichen Sieben heute in die...

concircle unterstützt Tierpark Weißer Zoo

concircle unterstützt Tierpark Weißer Zoo

Um den Tierpark Weißer Zoo in schwierigen Zeiten zu unterstützen, hat concircle eine Tierpatenschaft für die stark gefährdeten Rothunde übernommen. Wir freuen uns, unsere Patentiere bald besuchen zu...

Share This