Supply Chain Planning

Wir gestalten globale Lieferketten

Traditionell war das Ziel des Lieferkettenmanagements die Effizienz. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass eine Konzentration auf diesen Aspekt allein unerwünschte und unerwartete Schwachstellen schafft, die sich erheblich auf die Kundenzufriedenheit und den Unternehmenserfolg auswirken können.

Agilität und Widerstandsfähigkeit stehen jetzt im Mittelpunkt des Interesses. Eine agile Lieferkette reagiert schnell auf Veränderungen und hilft, diese optimal zu lösen. Eine belastbare Lieferkette sorgt für mehr Stabilität, da nicht jede kleine Änderung die Geschäftskontinuität gefährdet.

Beide Fähigkeiten hängen von der Unternehmensstrategie, den Prozessen sowie der Kultur und vor allem von der IT-Infrastruktur ab.

Wir helfen unseren Kunden, indem wir die Managementstrategie in ihrer IT-Landschaft umsetzen. Die Schaffung eines digitalen Zwillings der Lieferkette, die Konsolidierung aller relevanten Daten in einer transparenten Plattform und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten sind nur einige Beispiele dafür, wie IT-Lösungen verborgene Chancen nutzen können. Für den Übergang zu einer datengesteuerten Lieferkette sind enge Verbindungen zwischen allen Planungsprozessen der Lieferkette und eine robuste, bidirektionale Integration in die Ausführungsprozesse der Lieferkette erforderlich.

Demoanfrage

Wenn Sie daran interessiert sind, wie das SAP SCM Lösungsportfolio auch Ihre Geschäftsprozesse unterstützen kann, fragen Sie eine unverbindliche Demo an. Auf unseren Systemen haben wir mehrer use cases abgebildet. Darüber hinaus sind wir gerne bereit, auf Basis Ihrer individuellen Anforderungen unsere Showcases zu erweitern.

SCM Prozesse

Sales & Operations Planning

Finden Sie ein Gleichgewicht zwischen Nachfrage und Versorgung im taktischen Horizont. Erreichen Sie volle Transparenz über Ihre Lieferkette und verbessern Sie die Zusammenarbeit zwischen allen Abteilungen. Finden Sie ein Gleichgewicht zwischen Nachfrage und Lieferung im taktischen Horizont. Erreichen Sie volle Transparenz über Ihre Lieferkette und verbessern Sie die Zusammenarbeit zwischen allen Abteilungen.

Demand Planning & Demand Sensing

Erstellen Sie eine realistische Prognose auf der Grundlage historischer Daten sowie zusätzlicher Faktoren, die die Nachfrage beeinflussen können. Erzielen Sie die gewünschten Ergebnisse mit fortschrittlichen statistischen Modellen in Kombination mit Algorithmen des maschinellen Lernens. Passen Sie die kurzfristige Planung auf der Grundlage aktueller Nachfragesignale an und verbessern Sie die Genauigkeit auch in einem unbeständigen Umfeld.

Supply Planning

Richten Sie einen digitalen Zwilling Ihrer Lieferkette ein. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Nachfrage, Versorgung und Bestand. Entwickeln Sie einen realisierbaren Lieferplan, der wirtschaftliche Faktoren und Prioritäten berücksichtigt.

Rough Cut & Finite Production Planning

Verschaffen Sie sich einen klaren Überblick über Ihren langfristigen Kapazitätsplan. Konvertieren Sie einen infiniten Produktionsplan in einen finiten Produktionsplan bis auf Schichtebene.

Allocation Planning & Management

Verwendung von Zuteilungen zur Einhaltung des Kundendienstniveaus. Ableitung von Constraint-Prognosen zur Abstimmung zwischen Produktion und Vertrieb und Vermeidung von Kapazitätsengpässen durch Bestätigung von Kundenaufträgen nur dann, wenn sie machbar sind.

Demand Driven MRP

Verfolgen Sie den tatsächlichen Verbrauch und verwalten Sie den Nachschub über ein einfaches visuelles System. Berechnen Sie den optimalen Pufferbestand, um die Verfügbarkeit strategischer Produkte sicherzustellen und die Widerstandsfähigkeit Ihrer Lieferkette zu erhöhen.

Supply Chain Collaboration

Koordinieren Sie sich mit internen Abteilungen und externen Partnern, um einen optimierten Fluss durch die Lieferkette aufrechtzuerhalten. Nutzen Sie eingebettete, benutzerfreundliche Lösungen, um die Nachfrage zu befriedigen und eine pünktliche, vollständige Lieferung zu gewährleisten.

EDI ist nach wie vor eine weit verbreitete Technologie für den Austausch von Daten zwischen Unternehmen. Um eine umfassende Zusammenarbeit zwischen Geschäftspartnern zu ermöglichen, sind jedoch Vertrauen und ein einfacher, skalierbarer Ansatz erforderlich. Blockchain-Technologien bieten diese beiden Vorteile und werden zunehmend in der Lieferkette eingesetzt.

Lösungen

SAP MPS

SAP S4/HANA MPS (formal bekannt als PP/DS) bietet fortschrittliche Werkzeuge sowohl für die Grob- als auch für die Feinplanung.

SAP IBP

Im Bereich Supply Chain Planning befindet sich das SAP Lösungsportfolio in einer Zeit im Umbruch, wo Kollaboration und Koordination der Supply Chain eine immer wichtiger werdende Rolle spielt. Wir unterstützen SAP APO Bestandskunden nicht nur bei der technischen Transition hin zu neuen Lösungen, sondern auch im Redesign der notwendigen Prozesse und Organisationsstrukturen.

SAP EWM

SAP EWM ist die moderne Lagerverwaltungslösung für die effiziente Gestaltung aller Prozesse der Lagerlogistik. Entweder embedded direkt in ihrem S/4 System oder dezentral als eigenes S/4 System können sie EWM nutzen um ihre betrieblichen Abläufe zu optimieren und die Transparenz in ihrer innerbetrieblichen Logistik zu steigern.

SAP Blockchain: Unified Blockchain Connector

conUBC ist eine zertifizierte "Out of the Box" SAP Blockchain Lösung, um Ihren individuellen "Blockchain as a Service"-Prozess mit SAP-Systemen zu verbinden. Sie treibt und ermöglicht die Digitalisierung von Prozessen und gibt mobilen Zugriff auf kritische oder "schnelllebige" Prozesse.

SAP APO

Im Bereich Supply Chain Planning befindet sich das SAP Lösungsportfolio in einer Zeit im Umbruch, wo Kollaboration und Koordination der Supply Chain eine immer wichtiger werdende Rolle spielt. Wir unterstützen SAP APO Bestandskunden nicht nur bei der technischen Transition hin zu neuen Lösungen, sondern auch im Redesign der notwendigen Prozesse und Organisationsstrukturen.

conDP

conDP ist ein fle­xi­bles Pla­nungs­tool, wel­ches ein Add-In zu SAP ERP – ohne dem Einsatz von SAP APO- verwendet und es stellt eine benutzerfreundliche Er­wei­te­rung für diverse betriebswirtschaftliche Planungsprozessen dar.

Haben Sie noch Fragen?

Martin Baldauf

Martin Baldauf

Teamlead Digital Supply Chain

Haben Sie Fragen zu diesem Service, dann kontaktieren Sie mich unverbindlich!

+43 676 7145003

Events

SAVE THE DATE: #equalpay und #genderequality

SAVE THE DATE: #equalpay und #genderequality

🗓 Am 1. Februar veranstaltet 100 Prozent - Gleichstellung zahlt sich aus. ein Peer2Peer Event, an dem ausgewählte Unternehmen aus der Beratungsbranche, darunter auch concircle, teilnehmen werden! 🤩...

Webinar Recap: SAP DMC & SAP EWM

Webinar Recap: SAP DMC & SAP EWM

Heute hatten wir ein spannendes und interessantes Webinar zum Thema Integrative Produktion und Logistik in der Cloud: Wie funktioniert die Integration von SAP DMC mit SAP EWM? Wir möchten uns bei...

Webinar Recap: SAP DMC Custom Extensions

Webinar Recap: SAP DMC Custom Extensions

Heute hatten wir ein spannendes und interessantes Webinar zum Thema „SAP DMC Webinar: Is MES in Cloud also flexible? All about DMC Custom Extensions“. Wir möchten uns bei allen für die...

News

Neue Fiori app – Manage Analytics Stories

Neue Fiori app – Manage Analytics Stories

Heute geht es um die #SAPIBP-Funktionalität 😎 Neue Fiori-App - Manage Analytics Stories 🧩 Diesmal freuen wir uns, einige Rules zu teilen, um den Anforderungen unseres Kunden aus der ...
Save the date: Madrid 2022!

Save the date: Madrid 2022!

Die Internationale Konferenz für Mining und Metals, die von SAP und TAC Events präsentiert wird, findet dieses Jahr vom 27. bis 29. September wieder statt, und wir sind Sponsor! Was können ...
SAP Talk & Taste Session in der Schweiz

SAP Talk & Taste Session in der Schweiz

Die digitale Transformation von #Fertigungsunternehmen ist näher als Sie denken! concircle hat letzte Woche als Partner an der SAP Talk & Taste Session in der Schweiz teilgenommen. Wir ...
Share This