Papierlose Fertigung im Maschinenbau

Digitialisierung von Montage und Teilefertigung mit SAP ME

Ziele

Die Büh­ler AG, Welt­markt­füh­rer für Ma­schi­nen für die Le­bens­mit­tel­pro­duk­ti­on aus der Schweiz, hat con­cir­cle als stra­te­gi­schen Part­ner für die Ent­wick­lung ei­nes glo­ba­len MES (Ma­nu­fac­tu­ring Exe­cu­ti­on Sys­tem) Tem­pla­tes ge­wählt. Ne­ben dem Kern­pro­zess „Auf­trags­ab­wick­lung“ mit einer starken Engineering-Integration wer­den auch Pro­zes­se im Be­reich Pla­nung, Qua­li­täts­si­che­rung und In­stand­hal­tung so­wohl im Be­reich As­sem­blie­rung als auch in der Tei­le­fer­ti­gung mit Hil­fe von SAP ME di­gi­ta­li­siert.

Lösung

Die Modernisierung der Prozesse wurde auf Basis folgender Lösungen durchgeführt.

  • SAP ME (Manufacturing Execution)
  • conLABOR (SAP ME Add-On für Leistungszeitkalkulation)
  • SAP ERP Standard​ (MM, PP, PM, QM)
  • SAP UI5
  • SAP FSM (Field Service Management)
  • conOS (Proof of Application)
Herausforderung

Für die Bühler AG war dies das erste große Template Projekt, wo zwei Regionen (Europa & China) gemeinsam an der Lösung arbeiteten. Es sollte nicht einen großen Go-live geben, sondern jede Projektphase sollte in allen Streams live gehen, damit im Produktivsystem an ausgewählten Linien eine Verifizierung durch die Werker stattfinden kann

Durch An­wen­dung ei­nes agi­len Pro­jekt­ma­nage­ments ba­sie­rend auf der Scrum-Me­tho­dik und ei­ner op­ti­ma­le Zu­sam­men­stel­lung des Pro­jekt­teams von vie­len er­fah­re­nen Ex­per­ten, so­wohl auf con­cir­cle als auch auf Büh­ler Sei­te, konn­te der ers­te Sprint inkl. go-live in zwei Werken in ei­ner Re­kord­zeit von drei­ein­halb Mo­na­ten mit höchs­ter Qua­li­tät um­ge­setzt wer­den.

Nutzen

Mit diesem Projekt mach­te die Büh­ler AG einen entscheidenden Schritt in Rich­tung ei­ner 100%ig pa­pier­lo­sen Pro­duk­ti­on. Durch den Ein­satz des SAP ME und des con­cir­cle con­LA­BOR-Pa­kets konn­ten ne­ben au­to­ma­ti­sier­ter Auf­trags­aus­füh­rung und Ar­beits­vor­be­rei­tung eine ganz­heit­li­che Rück­ver­folg­bar­keit in der Fer­ti­gung er­reicht wer­den. Zu­sätz­lich wur­de ein di­gi­ta­ler Zu­griff auf alle tech­ni­schen Do­ku­men­te rea­li­siert und die Mög­lich­keit ge­schaf­fen, den ak­tu­el­len Stand ei­nes Kun­den­auf­tra­ges je­der­zeit auf ei­nem in­tel­li­gen­ten Dashboard trans­pa­rent und prä­zi­se zu er­mit­teln.

Die SAP ME basierte Lösung von concircle leistet ei­nen we­sent­li­chen Bei­trag zur Trans­pa­renzer­hö­hung, Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung und Agi­li­tät des Büh­ler-Pro­duk­ti­ons­sys­tems. Durch die ge­setz­ten Maß­nah­men wur­de ein gro­ßer Sprung in der ge­samt­heit­li­chen Im­ple­men­tie­rung des glo­ba­len MES-Tem­pla­tes er­reicht.

Das könnte Sie interessieren

Agile Business Services durch smarte Apps bei Vetropack AG

Agile Business Services durch smarte Apps bei Vetropack AG

Vetropack

Wachstum durch hoch integrierte Kernprozesse

Wachstum durch hoch integrierte Kernprozesse

Senoplast